HühnchenAusDemOfenMitKürbis

Zubereitungszeit ca. 1 Stunde

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Poularde in 10 Stücke geteilt
  • 300g Speck, gewürfelt
  • 400g Zwiebeln, grob gehackt
  • 800g Kürbisfleisch, gewürfelt (ich empfehle den kleinen, roten Hokaido)
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 2 Zehen Knoblauch, in Scheibchen geschnitten
  • 250ml Weißwein
  • 250ml Brühe
  • 1 Bund Thymian
  • 250g Backpflaumen
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Speck in einem Topf, den man in den Backofen stellen kann, anbraten und rausnehmen. Die Hühnerteile darin braun anbraten und ebenfalls rausnehmen. Kürbis und Zwiebeln 3 Min. andünsten und Knoblauch und Paprika zugeben. Salzen und pfeffern und mit Wein und Brühe auffüllen. Thymian zugeben und Backpflaumen untermischen. Hühnchenteile auf die Gemüsemischung legen und ca. 45 Min. bei 200 Grad im Ofen garen. Vor dem Servieren die gebratenen Speckwürfel untermischen.

Kommentar

Die Mischung mit dem mürben Kürbis, dem trockenen Hühnerfleisch und den saftig-süßen Backpflaumen ist sehr außergewöhnlich und äußerst lecker. Kürbis ist Saisonware und man bekommt ihn nur im September und Oktober. Auch das macht das Gericht in der heutigen Zeit, in der man eigentlich alle Gemüse ganzjährig bekommt, zu etwas Besonderem. Ich empfehle die Kürbissorte Hokaido, das ist ein kleiner, roter Kürbis, bei dem man die Haut mit verwenden kann. Hier schneidet man nur den Stengel und das Kerngehäuse weg und benötigt dann ein oder zwei Kürbisse von etwa 1200 bis 1400g Gesamtgewicht.


Mein Internetauftritt enthält Links zu anderen Internetseiten. Diese Seiten stehen nicht unter meiner Kontrolle und die Inhalte sind daher auch nicht von mir zu verantworten. Bitte lies den Haftungsausschluss.
© 2003 - 2019 by Ralph Knoll - http://www.rakno.de

Zuletzt geändert am 06.10.2019 12:34 Uhr
Powered by PmWiki